Gothanen siegen glorreich in Marburg

03. Feb. 2016 | von | Kategorie: Aktuelles, Allgemein

12593829_1064386526915490_6535145560652676324_oAm 30. Januar hat sich Unglaubliches zugetragen. Als totaler Underdog reiste die Volleyballhochburg Gothania zum Fußballturnier in Marburg an. Schon am Vorabend war die Leistung der Gothania wie gewohnt stark. Wer konnte war schon zum Begrüßungsabend angereist. In Marburgs Clubs wurde die Nacht zum Tag gemacht.

Doch das Unglaubliche ereignete sich am Tag darauf. Nach einem 0:1 und einem 0:0 in den ersten beiden Spielen zeichnete sich bereits ein Kampf ums nackte Überleben ab. Doch im 3. Spiel erwachte das Team. Der zuvor halb tot herumliegende Stiffler fasste sich ein Herz und verwandelte mit wehender Vokuhilaperücke eiskalt. Das reichte für den ersten Sieg. In den folgenden Spielen entwickelte sich das Team der Gothania um den verletzten Chefcoach Flitzer vom absoluten Underdog zum totalen Erfolgsteam. Das eigene Tor wurde eisern verteidigt. Vor allem Ölf und Schlussmann Jörn waren unüberwindbar. Auf den Außenpositionen kämpften Louis, Andre und Shaggy verbissen. Im ganzen Turnier kassierten wir nur 2 Gegentore. Vorne wurde gnadenlos eingenetzt. Stiffler, Vokuhilakumpel Max und auch Scooby trafen mehrfach. Es folgten hohe Siege und sogar der Gruppensieg! Im Halbfinale wurde es noch einmal eng. Nach 0:1 Rückstand schien alles verloren. Aber dann kam der euphorische Ausgleich. Im Siebenmeterschießen war die Spannung greifbar. Doch Stiffler, Max und Ölf versenkten brutal. Schlussmann Jörn hielt!

Am Ende trafen wir auf spielstarke Darmstädter, die wir schon zuvor unerwartet mit 1:0 besiegen konnten. Im Finale ließen die kampfstarken Gothanen erneut nichts anbrennen. Darmstadt drückte, doch die Gothania gewann spektakulär mit 3:0.

Damit war der Turniersieg für die Gothania perfekt. Dritter wurden ehrenwerte Gastgeber aus Marburg. Vierter wurden die Göttinger Alberten.

Ein neuer Fußballriese ist erwacht und macht sich bereit für die ATB Meisterschaft in Bonn!

 

Geschrieben von Shaggy

Kommentare sind geschlossen.